Umsetzen

Profitieren Sie von Fachwissen und Umsetzungserfahrung: Egal, ob Sie noch Orientierung suchen oder konkrete Fragen haben, im persönlichen Gespräch unterstützen Sie unsere Experten kostenlos und unabhängig bei der Lösung Ihrer persönlichen digitalen Herausforderung.
In individuellen Fachgesprächen adressieren unsere Experten Ihre spezifischen Fragestellungen vor Ort in Ihrem Unternehmen oder an unserem Kompetenzzentrum. Ausgewählte Unternehmen betreuen wir in konkreten Umsetzungsprojekten bei der Digitalisierung.

 

UNSERE PROJEKTE IM ÜBERBLICK

Umsetzungsprojekt // Munsch Chemie-Pumpen GmbH

Projektstatus abgeschlossen

Unternehmensprofil

Die MUNSCH Chemie-Pumpem GmbH in Ransbach-Baumbach ist seit vielen Jahrzehnten auf die Herstellung von Kunststoffpumpen zur Förderung von aggressiven und abrasiven Medien spezielisiert. Rund 130 Mitarbeiter fertigen hier Pumpen passend zu den jeweiligen Spezifikationen der Kunden. Exportiert werden die Spezialgeräte dann weltweit.

Projektbeschreibung

Die Firma MUNSCH produziert hoch individualisierte Produkte. Bisher bedeutete dies, dass nach der digitalen Konfiguration durch den Kunden durch viel Handarbeit die Pumpe hergestellt wurde. Der Prozess war dadurch sehr zeitaufwändig und fehlernfällig – ein perfekter Ansatzpunkt für ein Digitalisierungsprojekt mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt.

In der Umsetzung bedeutete dies, dass durch eine spezielle Software die Daten aus dem Produktkonfigurator nun digital weiterverarbeitet werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Durch die Digitalisierung des Arbeitsprozesses konnte das Unternehmen wichtige Kennzahlen wie Qualität, Bearbeitungszeit und Kosten optimieren.

Weitere Informationen

Eine ausführliche Darstellung dieses Projektes finden Sie im Magazin „Wissenschaft und Praxis“ sowie im Projektbericht.

Umsetzungsprojekt // Rittal GmbH & Co. KG

Projektstatus abgeschlossen

Unternehmensprofil

Die Rittal GmbH & Co. KG ist ein Systemanbieter für Gehäuse- und Schaltschranktechnik mit Hauptsitz in Herborn. International ist es ein führender Anbieter für Technology Packaging, Schaltschrank-Systeme und Schaltschrank-Klimatisierung.

Projektbeschreibung

Mit der Systemplattform "Rittal – Das System." bietet das Familienunternehmen individualisierte Lösungen für Unternehmen jeder Größenklasse. Dies führt oft zu komplexen Systemen, die nicht vollständig von den bestehenden Prozessen verarbeitet werden können. Dies bedeutet, dass für die Abwicklung solcher Aufträge über die gesamte Wertschöpfungskette ein hoher Zusatzaufwand entsteht.

In einem mehrmonatigen Pilotprojekt begleiteten die Experten des Kompetenzzentrums das interne Projektteam mit dem Ziel, die Auftragsabwicklung für kundenspezifische Produkte effizienter zu gestalten. Zu Beginn wurde eine intensive und tiefgreifende Analyse des aktuellen Prozesses über die gesamte Wertschöpfungskette vom Auftragseingang bis zum Versand erstellt.

Darauf aufbauend wurde eine Web-Anwendung entwickelt, die durchgängig von der Konstruktion bis zur Endmontage genutzt werden kann. Durch die Anwendung können 3D-Modelle und weitere Informationen allen Mitarbeitern digital zur Verfügung gestellt werden. Das spart nicht nur Unmengen von Papier, sondern erleichtert die Produktdokumentation und reduziert Missverständnisse in der Montage.

 

Umsetzungsprojekt // Kunzlerstrom

Projektstatus laufend

Unternehmensprofil

Kunzlerstrom aus dem hessischen Maintal steht seit seiner Gründung für das Thema Sicherheitsstromversorgung. Heute bietet das familiengeführte Unternehmen mit 20 Mitarbeitern seinen Kunden ein umfangreiches Portfolio - von der Bedarfsermittlung über die Konstruktion und Montage bis hin zum zuverlässigen Service für Prüfung, Wartung und Instandsetzung Ihrer Sicherheitsstromversorgung.

Projektbeschreibung

Das Ziel des Projektes ist die Erarbeitung einer Digitalisierungslösung, um die Durchgängigkeit des gesamten Wertschöpfungsprozesses bei der Instandhaltung von Diesel-Notstromaggregaten zu unterstützen. Der Fokus liegt dabei auf der Digitalisierung und Verfügbarkeit der technischen Grundlagen für Instandhaltungsprozesse.

 

Umsetzungsprojekt // adviceING GmbH

Projektstatus laufend

Unternehmensprofil

Die Qualität und Effizienz von Dialysebehandlungen wird maßgeblich von infrastrukturellen Gegebenheiten beeinflusst. Die Dialysefachplanung legt damit das Fundament für die Dialyse der Zukunft. Die adviceING GmbH analysiert die Prozesse und bringen diese in Übereinstimmung mit den baulichen Gegebenheiten sowie den technischen und gesetzlichen Anforderungen.

Projektbeschreibung

Die Hämodialyse ist ein Behandlungsverfahren zur Blutwäsche auf das zehntausende Patienten in Deutschland angewiesen sind. Das Verfahren ersetzt dabei weitestgehend die Funktion der Nieren. Patienten finden sich zirka dreimal pro Woche zu einer mehrstündigen Behandlung in Dialysezentren ein. Die Erzeugung der Dialyseflüssigkeit und die Behandlung der Patienten ist ein energetisch sehr aufwendiger Prozess, für den außerdem große Mengen an Wasser benötigt werden.

Im Laufe des Umsetzungsprojekts soll ein Energie- und Wasser-Monitoring zum Zwecke der Optimierung des Ressourcenverbrauchs und zur Überwachung der Anlagen des Dialysezentrums auf Fehler, die sich auf den Verbrauch niederschlagen, entwickelt und umgesetzt werden.

 
loading
loading